Rallye

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /var/www/vhosts/difference.at/httpdocs/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /var/www/vhosts/difference.at/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /var/www/vhosts/difference.at/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /var/www/vhosts/difference.at/httpdocs/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/vhosts/difference.at/httpdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /var/www/vhosts/difference.at/httpdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /var/www/vhosts/difference.at/httpdocs/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 0.

Hier kann die Fangemeinde der 1000Pfund–Rallye live mitverfolgen wie es den einzelnen Rallye-Teams geht. Denn hier postet jeder seine momentanen Gefühle. Sei es Freude über die schöne Fahrt oder sei es Ärger über eine Panne.

Jeder der Fangemeinde ist eingeladen Kommentare hinzuzufügen!

stagmen

in

jaufenpass bei morgensonne fast alleine übeerfahren von proud marry und den andern keine spur heute alle etappen in die heimat. Juhu

pannen

in

heute hats uns erwischt. Temperaturfühler hat sich verabschiedet und die kupplung ist im Eimer. Stilsfer joch mit der 2. rauf und runter ohne 1x zu kuppeln.

stagmen

in

haben trotz getriebeprobleme stilfs erreicht freuen uns Uf euch in vorchdorf

stagmen

in

nach anfänglichen automatik getrifbeprobleme. Handeln wir uns von provinc turino richtung stilvserjoch. Lucy halte bitte durch!!!!

autostrada

in

heute am schnellsten wege nach arona und danach gehts wieder in die berge. Freuen uns schon auf das stilfserjoch.

stagmen

in

Sind gerade 25 km ohne treibstoff zur tankstelle gerlollt nun super 98 und sie geht die lucy

Kommentare

Schieben

Das war aber eine lange Bergabstrecke oder habt ihr 25 km geschoben Wink

regen

in

wir haben die sonne verloren Sad

auf und ab

in

heute bereits den 3. pass absolviert. Maximale höhe knapp 2400m. Grandiose landschaft. Straßen teilweise nur einspurig...

stagman

in

6 teams haben hotel auf 1850 meter erreicht ziemlich alle autos angeschlagen hoffentlich gehts morgen für alle weiter.

stagmen

in

nach der statue de notre dame (dort haben wir den segen erbeten)gehts richtung mont ventoux red lucy läuft so lala.

spirit

in

waren heute das Team das alle durchfahrtskontrollen gemeistert hat. Super, oder? Wir lieben unsere Guinelda

Ohne Pannen

in

Wir hatten heute den ersten Tag mit unserer Proud Mary ohne Pannen!!! 395km

Huhu

in

Haben den letzten Checkpoint erreicht. Auf nach Le Prieure

stagmen

in

streichen heute 2 checkpoints und tragen red lucy ins hotel motor hört sich nicht gut an.

stagman

in

ziel heute sind die 818 km und gutes essen gestern nur 2 salatblätter erwischt hotel war bereits dicht bis jetzt alle checkpoints abgefahren viele grüsse wolfgang und raini@

Kommentare

stagman

Lieber Wolfgang nun weiß ich deine Motivation zur Rallye: 1:0 von
Bernhard Ludwig, schau ma mal was am Samstag die Waage zeigt.
Alles Gute Hans

spirit

in

Guten Morgen

stagmen

in

noch 1stunde ins hotel.

St. Michel

in

Weiter geht's nach Le Mans

Erste Ziel

in

Erreicht und Happy. Weiter gehts nach Mount Saint-Michel

Am Festland

in

Machen uns auf nach Camembert, ins Museum

stagmen

in

regen in le havre. Fähre super kabine

Kommentare

Alles Gute Jungs. lg Helmut

Alles Gute Jungs. lg Helmut

Moonshiners

Er hält, Gute Arbeit von allen. Danke für die Hilfe. Sind am Hafen angekommen

erste durchfahrtskontrolle

in

Nach dem wir unsachlich auf der ersten Etappe Verfahren haben geht's jetzt zum Hafen

Moonshiners

Erste Etappe geschaft. Alle da!

wetter

in

kein englisches wetter, sondern sonne und am tage angenehme temperaturen. So ist goodwood der megahammer!!!

tvr

in

es dauert nicht mehr lange...

stagmen

in

by by goodwood. Um 18 uhr ist unser start. Es war wieder super am revival

4

Ende ind Aus

Kommentare

stegman

hallo Wolfgang läuft ja good an. Wünsche Euch immer eine Tankstelle in Reichweite und ein kühles Bier dazu.
Bin schon gesoannt auf eure Tour ab goodwood. Wenn ich es schaffe stehe ich Vorchdorf beim Zieleinlauf.

LG Hans

stagmen

in

um 21'30an der englischen ostküste in skegness eingelaufen. Fish und chips mit beer war köstlich. Heute schon ausgibiger strandlauf. Heute auf nach goodwood. Stag läuft nun. Spritverbrauch na ja raini schnarcht wie ein alter!!! Gott sei dank nicht beim fahrn. Gestern durften wir in diner triumphwerkstatt 5 stunden schrauben. god save the queen

Kommentare

stagman

sorry lautmalerisch geschrieben natürlich stagman! Kost ein Bier, ich weiß es.
Hans

stagmen

in

Kommentare

Stagmen

Euch geht's ja gut. Franzi

stagmen

in

liegen grad unterm auto krümmer wechseln dann 8 kerzen dann motoe einstellen. Der frisst uns arm.

Abreise aus Glasgow

in

Machen uns auf den Weg Richtung Goodwood. Das wird ein Spaß.

stegmen

in

stag übernommen andrew war froh das er uns los war. Die ersten meilen fühlten sich gut an. Jetzt gehts zum diner for two. Bis morgen eure stagmen

stegmen

in

on the way

und aus

in

SCHLUSS ZU ENDE UND AUS

in

Jetzt feiern! !!!!!!!!

?!?!?!

in

Bald

in

Shit Dach zu. Auf nach Kirchham. Bis bald

Ziel

in

Team 2 ist nach 3600km in Vorchdorf angekommen

ein Wunder

in

Lissy läuft wieder rund?????was ist los.

Gemeindeamt

in

Auf zum Lugötzerhof. Super Wetter.

Deutschland

in

übers große deutsche Ecke Endspurt.....

Pass Thurn

in

Geschaft. Brennerstau war dar Horror. Weiter geht's.

110kmh

in

Lissy fährt mit 2,5 Zylinder ins Ziel.(wir hoffen es zumindest)

das wars

in

versuchen irgendwie ins Ziel zu kommen

Nach Innsbruck

in

wir haben erneut ein Problem beim vorderen Federbein. Daher bringen wir die Horny Hornet auf direktem Weg über die Autobahn Heim

Brenner

in

wir stehen im Stau nichts geht weiter:-(

stauwarnug. Am Brenner ca. 4km. Stau

in

Probleme

in

Motor läuft nur auf 3 zylinder

Jaufenpass erreicht. Auf gehts zum paß thurn.

in

jaufen natürlich bin schon schwindlich

in

Kurz vorm Jaufenpass

in

ab nun haben wir alt Lois, meinen Vater als Begleitschutz

piefkes

in

glaub in sudtirol stauen die germanen jetzt Pass thurn und hunger

Jaufenpass

in

Humer sen. erwartete uns schon. Sonnenschein pur. Viel Verkehr. Das heißt es wird spät.

letzte Tag

in

zündung unterbrecher + kondensator erneuert.fahren alle offen. Ziel meran

stilistisch 2765 Meter

in

susan schnurrt

Kommentare

freu mich schon darauf deine

freu mich schon darauf deine susan zu sehen lg helmut

Heute Abend

in

Zieleinlauf in Vorchdorf im Café Novum mit anschließender Siegerehrung. Um etwa 19:00 rechnen wir mit der Ankunft. Wir freuen uns schon auf zu Hause

Kommentare

Frühaufsteher

Hallo Berni und Martin, seid Ihr jezt auch zu den "Frühaufstehern" gegangen? Werdet sehen, was man da an einem Tag alles schafft. Alles, alles Gute für Eure "letzte" Etappe wünschen Euch Margit und Hans.

Gute Heimreise!

Wir wünschen Euch allen eine gute Heimreise!!!!!
Bis heute Abend Smile Andrea, Leo und Luis

Guten Morgen

in

Heute wird ein harter Tag.
Rallye-Start um 05:00. rauf aufs stilfserjoch auf 2750m.
Heute gesamt ca 700km

in

suisse

in

Mörder Verkehr wir fahren wieder offen um die Horney Hornet wieder trocken zulegen

30min ins Hotel

in

Gruß. an die Freitagsturner Prost

SanBernardino Pass

in

im dichtesten Nebel

am Splügenpass im finsteren

Como

in

schneller cafe bei George und weiter geht's.

Mailand

in

Regen.Stau.

letztes ziel erreicht jetzt ab ins hotel

in

hotel am comosee erreicht

in

heute nur 1 Checkpoint erreicht Scheibenwischer Montiert reifen vorne innen glatzert 5 versuche neue zu kaufen gescheitert tragen susan morgen nach hause

Kommentare

besucht die filatura di

besucht die filatura di delebio Wink lg helmut

Glatte Reifen nach hinten.

Das ganze Leben lang werdet ihr noch darüber reden eure Enkel werden dankbar sein. Die Strapazen sind es wert. Gruß Erich

Halbzeit

in

endlich gestärkt läuft Mensch und Maschine und kompressor

kurz vor der Schweiz

in

nach einen Gewitterregen ist unser Boot fast abgesoffen und in Dampf aufgegangen bonsai hat nasse Füße

Speedy zeigte uns seine Grenze

in

Sind aber alle 3 Wohlauf. Fahren zur Villa von Georg Glooney

Kommentare

Georg Glooney

Vergesst bitte nicht Georg meine Handynummer zu geben!
Lg Marion;-)

Das Wetter

in

Es schüttet wie aus Kübel. Schnell weiter nach Arona

wow

in

Kompressor geht super. Neuer Name: "loaded lizzy"

mittagsrast

in

irgendwo neben Mailand. Kleines Bierchen und eine toskanello Zigarre.
Radlager nachgezogen. Bremse entlüftet. Wetter besser. Stark bewölkt aber zumindest trocken.

durch die italienischen Weinberge

in

Nebel und rutschigen Belag ein eierlauf

Nebel

in

navi spinnt. Halten uns Richtung Turin.

Kirtag

in

Reifen halten bisschen besser. Weiter nach Biella.

Weiche Bremsen

in

wir haben uns ein schönes Plätzchen gesucht zum schraben.
Vorderes linkes Radlager ist zum einstellen und die Bremse zu entlüften.
Mitten im Nebel mit ordentlichen nebelreissen

Chk-Point 1

in

haben wir bereits hinter uns.
Scheiß Wetter. Regen und Nebel.
Horny Hornet ziemlich unkontrollierbar.

Kommentare

Scheiß Wetter

Den Regen könnt ihr im Süden lassenbringt lieber Sonne mit für die Siegesfeier
Lg. Charly

Hotel

in

pimp my car

in

um zügig über die Alpen zu kommen haben wir für lizzy einen kompressor gekauft. Wird bei der nächsten Gelegenheit eingebaut.@

Neue Reifen

in

Speedy bekommt neue Vorderbeine, wegen Andi seiner Fahrweise.

um 22uhr Italien erreicht

in

morgen brauchen wir neue Gummis habe oberarme wie Arni Kurve um Kurve so schön

Sieg!

in

Team Reliant Raceing hat das Ziel in Vorchdorf erreicht. Leider ohne Scimitar...

Endlich im Hotel

in

Das Land der Millionen Kreisverkehre hinter uns. 25 Grad in Spagettien.

Endlich im Hotel

in

in Italien angekommen nach ca 600 km und 10.000 Kurven. Ich denke ich muss jetzt den Liter Rotwein mit dem Strohhalm trinken

Kommentare

Ja ja dann hast aber gleich

Ja ja dann hast aber gleich an Rausch!!! Shock

vol de turini

in

lizzy mag berge. Felix auch. Gerhard?

Kommentare

Guten morgen!!!

Team 1 wo seid ihr denn?
Vg Leo & Luis

Frankreich ade

in

Panorama in den französischen bergen ist nicht zu beschreiben.einfach nur geil!!!!!.Cabrio offen .sonnenbrand auf der Nase@

Super Wetter

in

Es ist wieder schön geworden. Nun ab ins Hotel. Einmal vielleicht früher.

Am col de tourini

in

eines der high lighs der rallye

Tankstopp

in

wieder einmal volltanken. Speedy läuft und läuft .

in

Kommentare

Team4

Super! Hoffe das Wetter ist besser geworden.
Alles Gute und liebe grüsse von allen aus der Heimat!
Angi u.Philipp

letztes französisches papi ma der Wein is dunkelrot super

in

1911m mt.ventoux

in

Nebel kalt.l

Mont Ventoux

in

liegt hinter uns auf zum Col de Turini die Sonne scheint uns wider auf die Birne

Mount Ventoux

in

Auf den Spuren von Sebastian Loeb. Leider nicht so schnell. Weiter nach Sainte Marie

Sonne

in

sehen bereits den hl. Berg der Kelten

unterwegs

in

nach mont ventoux , offen natürlich um die Badewanne auszuzrocknen:-)

Kommentare

Berni ich vermisse dich!!!!!

Berni ich vermisse dich!!!!! Kiss

austrocknen

Berni - zu viel Wasser ist für den Bonsei:-) nicht gut. Hauptsache Ihr kommt alle gesund nach Hause. LG

ab in den Süden

in

bewölkt leichter Regen. Fahren in einer Badewanne. Auch Team 5 wieder im Rennen. Nizza wir kommen

Paris

in

poolparty

in

Scheibenwischer verloren. Strom weg 30 km vor Ziel liegen geblieben inteam hat uns abgeholt um 12 pm hotel 30 km mit Hand gewischt ma is mir kalt weiter gehts

Kommentare

DUDDLEY

....du schaffst das auch!!!!

Harter Tag

in

gestern war ein harter Tag.
Zuerst ist das Team 3 ausgefallen.
Weiters war es eine sehr fordernde Strecke.
Am Abend hat es noch in Strömen zu regnen begonnen.
Dann haben wir über eine Stunde das Hotel gesucht und zu guter Letzt ist Felix dann noch draufgekommen dass er bei der Mittagstisch sein Tablett und seinen Reisepass vergessen hat.
Heute geht's zur Côte de azur

Endlich

in

Hotel gefunden. Alle Navis haben falsch angezeigt. 2Std gesucht. Und es schüttet leider.

Kommentare

navi

ihr lasst euch von einer frau den weg ansagen? wie lang habts ihr urlaub? glaubst dass vor weihnachten no heim kommts?
alles gute! sagst halt bescheid, wenn ma euch irgendwo winterreifen hinbringen sollen!

letzter checkpoint

in

Regen.kurven.Nebel.30m Sicht.nur noch4 Teams.noch 2std.Fahrzeit bis zum Hotel

Geil

in

90km nur Kurven. Kühl und feucht. LEIDER. Weiter nach Sanilhac ins Quartier.

ja eh

in

alles ok

Viadukt von millau

in

Kommentare

Gib Gas wolfgang

Wenn ihr so weitermacht könnt ihr gewinnen also keine Übernachtung mehr. Viel Erfolg Gruß Erich

Wahnsinn

in

Kennt man nur aus dem Fernsehen. Weiter geht's Le Pont de Montvert

nach 913 Meilen endet die Ralley leider für uns.

in

Martin am Steuer

in

und hier komme ich wieder auf das Thema Gott

Kommentare

martin am steuer

des klingt ja so. wie nur du autos bewegen könntest...
i glaub du wirst wirkli alt und a bissl a scheisser dazu... Wink

Des verstehst du nicht!

Schurli, sprich mit Adi über das Thema Martin und Autofahren. Dann verstehst du mich besser!

Team 3

Was ist mit Team 3 passiert?!? Schöne Grüsse Bogi,Elke,Heli

Zündung

Scimi hat enorme Zündungsprobleme
Das Team ist mit dem Zug nach Hause unterwegs

Mittag

in

location und Essen gut aber 7.80 für ein Bier.

Auf der Brücke über den Lot

in

Gendarmen waren auch sehr nett. Haben den Wagen bestaunt. Weiter nach Millau.

Werkstatt Nr. 8. Merde!

in

idyllisches scheiss Haus

in

berni hats getestet note 1 für öffi wc

Checkpoint 2

in

in einem ganz schönen franz. Dorf
Freue mich aufs essen.
Denn gestern sind wir den ganzen Tag nicht zum essen gekommen

So schön

in

Eine Kurve um die andere. Wenn das so weiter geht, spitze.

olleitung saftlt susan bleib Bitte dicht

in

viel Gegend

in

mit vollgas unterwegs berni ist in seinen element u. Ich bin auch schon 2m gefahren in England

Nachtschicht

in

haben gestern um 22uhr noch die motoraufhangung und die Lenkung repariert. Um 2 Uhr früh fertig. Danke adi und Andi. Lizzy ist plötzlich fahrbar.

auf geht's zur nächsten Schönen Tour

in

das nächste Ziel ist Capdenac

am Etappenziel

in

eine halbe Stunde früher angekommen und zum unserm entsetzen Smile schraubt auch Team 1 am Motor bevor er herausfällt (Nachtschicht ?))

nachtetappe

in

wir geben alles um zu den anderen aufzuschließen so gegen 1 Uhr

Gewitter ?

in

wir haben uns schon die Augen aber verblizt aber nicht nass geworden;-)

Ankunft

in

Der heutige Tag war super, bis 34 Grad. Jetzt sauber machen, essen gehen und Bier.

Pannenserie

in

nach nur 10km hat sich das Linke vordere Radlager verabschiedet.
But we're on the Road again

wunderbares Mittelalter la roque gageac

in

1

in

wunderschön

Etappe 3

in

Andi hat sein Wildschweinerlebnis von gestern bei 100 km

leicht bewölkt

in

endlich nicht mehr so heiß, lizzy schon, haben wir aber ganz gut im Griff.

on the road

in

nächste halt Löschteich aber nicht zum baden li.vo. kreischt es schaun ma mal...

On the Road again

in

Jungs kühlt das Bier ein, wir sehen uns morgen in der Früh!

bordeaux

in

3std.Fahrzeit bis zum nächsten checkpoint.heiß wie im Sommer

Endlich weg von Stadt

in

Nix für unsere Neuwagen. Aber schöne Stadt. Kann man sich ansehen. Wetter noch immer super

Bordeaux

in

is da heiss

Punkt 2

in

stau

in

cognac

in

perfektes Menü perfekter Rotwein perfekte Stimmung

Pannenstatus

in

wir befinden uns im Zentrum von Alencon und warten bei einem Bier um EUR 5,20 auf unsere Teile.
Laut Tracking wurden sie um 11:58 bei der Garage de Bretange, einem Kunden meines UK Lieferanten, abgegeben.
Dieser bringt sie um 14:00, nach der Mittagspause, zum Abschlepper.
Dann spucken wir in die Hände und starten die Reparatur@

Erstes Ziel erreicht

in

After Sun vom Lidl ist super. Weiter geht's nach Bordeaux. Es ist super Heiß und bei euch?

Kommentare

Team 4

Wir haben zu Hause 19 grad! lg Angi u. Philipp

cognac

in

natürlich probierten wir

Pannenupdate

in

unsere Ersatzteile liegen laut trackingnummer bereits im UPS Depot in Le Mans und werden heute in die Werkstatt in Alencon zugestellt.
Jetzt müssen wir nur noch hoffen dass alle Teile passen.
Geschätzte Reparaturzeit 3 Stunden
Danach werden wir eine Nachtetappe von 800km machen und hoffentlich morgen früh wieder bei den anderen Teams sein

Kommentare

Wartezeit wegen Reparatur

Griass eich Berni und Martin!
seht es positiv, ihr habe ausreichend Zeit Schnecken zu fangen. Smile
Sepp K.

Zum Thema Schnecken

Hi Sepp
Du weist ja wie dass ist.
Kaum pückt man sich und husch husch weg sind sie wieder

Etappe6

in

neuer Tag neues Glück.cabriowetter.motoraufhängung im arsch.Lenkung streift.......

Kommentare

Wo ist die Motoraufhängung?

Das muss aber weh tun... ((:-}))
Sepp K.

Felix und Gerhard...

...passt mir ja auf die Felgen auf!!!

Auf geht's

in

Erste Etappe geht nach Cognac. Wir alle haben besser geschlafen als die letzten Nächte. Das Verdeck auf und los.@

Endlich

in

Jetzt einige Bier und dann. Das war es für heut.

Nacht

in

noch 1h zum Hotel

Schloß Cheverny

in

Foto unmöglich. Zu finster. Um 21 Uhr ist Abendessen gebucht. Nur noch 152 Kilometer und 2:20 Minuten.

Kommentare

Schloß Cheverny

des wird knapp - aber ihr schafft des!

Pannenbericht

in

Wir haben eben in einem Hotel in Alencon eingecheckt.
Ca. 1 km weg von der Werkstatt wo unsere Horny Hornet vom Abschlepper hingebracht wurde.
So Gott will erhalten wir morgen die Teile von UK und werden dann übermorgen wieder zu den anderen stoßen

Kommentare

pannenbericht

seit wann glaubst du an gott? wenn ja pack den krempel gleich nochmal auf einen abschlepper und lass ihn heimbringen... Wink

Herausforderung

Mein Gott, du kennst mich doch. Aufgegeben wird ein Brief aber keine 1000 Pfund Rallye
Berni

le mans

in

haben 2 1

Panne behoben

in

benzinleitung gewechselt.2std Ausfall.noch 5std Fahrzeit bis zum Hotel.sind in ca.1 std in lemans

Le Mans

in

Eine sehr schwierige Aufgabe. Alles abgesperrt wegen einer Großveranstaltungen.

Kommentare

le mans

... und dann auch no des lenkrad auf der falschen seite...

Scimi will nicht mehr :-(

in

Pannenstatus

in

werden das heutige Tagesziel nicht erreichen.
Abschleppdienst bringt uns 12km nach Alencon. Dort hat einer meiner UK Partner wiederum eine französische Partnerwerkstatt und liefert uns bis morgen die Teile

Kommentare

pannenstatus

vielleicht wirds ja jetzt was mit dem foto "ich hab schlafend des bier in der hand" ... Wink
durchhalten jungs! nach links gehns auf und nach rechts gehns zu die schrauben, die meisten halt...

Sch...

in

Abfahrt von Berni Richtung Le Mans. Leider kann er nicht mehr weiter. Öamtc kommt.

Panne

in

lizzy ist trocken tankanzeige auf1

nächste Panne

in

Horny Hornet zieht komplett nach rechts.
Wir halten euch am Laufenden

Teil 2

in

Die Brücke erreicht. Jetzt was essen. Danach geht's nach Le Mans.

Panne behoben

in

beide vorderen Radlager waren extrem locker.
Nun bessere Lenkung und Bremse

Kommentare

radlager

kenn ma des vo irgendwo - des mit die radlager in frankreich?

Wie ein Esel. Einfach nichts

Wie ein Esel. Einfach nichts vergessen

Viva la France

in

eben sooo gut gespeist!

France

in

unendliche weiten haben schon 140meilen geschafft. Nur mehr 300 bis zum Tagesziel.

Checkpoint 2

in

und immer noch Sonnenschein
Nach der Muttagspause müssen wir etwas Schrauben.
Unsere Lenkung hat sich verschlimmert

cafe

in

sehr gut, lizzy spurt

Kommentare

Habe di Ehre

Liebe Lizzy!
Sein nicht so streng mit den Beiden.
Sie meinen es nicht so auch wenn es öffters weh tun wird oder so ((Smile

Ois guate
Sepp K.

entlich eine tankstelle

in

Kommentare

habe die Ehre...

Griass eich!
Des schaut ja eh nu ganz guat aus!!!
Wie schauts aus mit der Unterhofung?
Sepp K.

Unterhofung

Bin zwar kein Auto-Experte, aber ich denke das heißt Unterhopfung, oder? Smile

LG
Gerhard

Frankreich

in

guter Start viel Verkehr.wird heute sehr zäh erst 60 von 440 geschaft

verfahren!!!

in

mitten in der botanik

in

die Rallye beginnt

in

in frankreich angekommen nach einer urgemütlichen nacht in einem pullmannsotz oder die bessere variante am boden mit dem sökebären kein problem

Festland

in

Jetzt geht's los. Ab zum Aixam Museum.

unterwegs nach Frankrech

in

haben eben mit der Fähre abgelegt. Nächster Status folgt sobald wir ein französisches Netz haben

An Bord

in

Der Harte Kern. Unterwegs zum Festland.

Am Hafen

in

Zweiten Kontrollpunkt erreicht. Hoffen das unser Sonnenbrand bald besser ist. Schön warm. Diese Nacht wird....

Kommentare

Supa!

mochts mehr fotos! hot da berni no nie vor lauter dampf gschloffen mitm bier in der hand oder so?

Nein ist mir noch nicht

Nein ist mir noch nicht passiert!
Werde schön langsam auch alt

AmHafen

in

Alle 5 Teams haben wir eben zur Überfahrt nach Le Havre eingecheckt

endlich

in

lizzy läuft und unser eigenes tracking System auch

Kommentare

Endlich hat's auch Felix gecheckt

Nach tagelanger Erklärung hat es auch Felix kapiert
Berni

supa

Super Papa!!!!!!!!! Wink
Lg Luis & Leo

Rally gestartet

in

erster Checkpoint erreicht

Beginn der Rallye

in

ersten Punkt ohne Probleme erreicht.

kings Arms Mia San da

in

5

in

1.checkpoint erreicht goodwood by by pretty susn wäre vor Start fast abgebrannt ab jetzt 0.0 Promille

Kommentare

Wolfgang ihr seid ja schon

Wolfgang ihr seid ja schon weit schont den Wagen etwas er muss noch viel fahren. Alles beste Erich

Auf gehts

in

wir sind gestartet und stehen im stau

goodwod

in

7000 oldtimers back in the fifthies es ist nur wahnsinn gerät Britin we live you heute mgb getauft britty susan

Goodwood

in

um 11:00 in Goodwood angekommen.
Der Bus mit dem Fanclub der Rallye hat uns schon erwartet.
Zufahrt zum Goodwood Revival Meeting ca. 10km Stau.
40 km davor wurde schon mit der Beschilderung begonnen und ab da war schon sehr zähflüssiger Verkehr. Nur dass man sich die Größe dieser Veranstaltung vorstellen kann!

SUPER

in

Wer alte Autos mag soll sich Goodwood nicht entgehen lassen. Einer schöner als der andere. Aber die Engländerinnen??? Andi fährt nächstes Jahr sicher wieder. Braucht einen Engländer! ?!?

Endlich in Goodwood

in

Endlich

in

Andi hat die ersten Meilen hinter sich. Gut gegangen

Auf dem Weg

in

Goodwood so nah und doch so fern. Seit halb 9 unterwegs. Stau, Stau und noch mehr Stau.

Abflug Richtung Goodwood

in

Hotel legacy

in

sch... simkarte

Kommentare

InTeam.. Lebt ihr noch?

Team 1 wie gehts euch?

Felix

Turnbruder Felix, was ist denn mit eurer Karre?????

Durst

in

und wieder Zuwachs bekommen. (Felix mit mg)Traumhaft schöner Tag gewesen .bis jetzt alles top.

Im Hotel

in

Zum Glück haben wir schon in der Früh online gebucht den 70km rund um Goodwood alles ausgebucht!

2

in

Auf der HMS Warrior

Eintrittsticket Hafen

in

endlich hat sich Martin als mein Beifahrer bezahlt gemacht.
Mit seinem Behindertenausweis wegen seiner Schwerhörigkeit hat er ein günstigeres Ticket erhalten und ich als seine Begleitperson konnte gratis rein
Berni

Portsmouth

in

Jetzt gehen wir Schiffal schaun. Erste Service haben wir hinter uns. Motorhaube und Lenkung halten wieder.

weymouth

in

Kommentare

Verfahren?

Hallo Team 5
Habt ihr euch verfahren oder seid ihr schon am Heimweg?
Denn eure Position zeigt euch in Belgien

Belgien

Waren schnell mal die Lage checken bei soviel zeit andere schrauben wir haben Sightseeing

Historic Dockyards

in

wir besuchen den historischen Hafen von Portsmouth

erste nacht

in

mgb super haben Riesen Freude läuft wie geschmiert

Kommentare

MG B Team 5

Hallo Wolfgang

MG B schaut super aus - ist zwar kein Morgan aber !!!! aber er läuft
Noch viel Spaß, einige engl. Biere zur Nahrungsaufnahme
Drück euch die Daumen

Günther G.

und schon wieder bei Rosamunde

in

wir haben wieder in einem englischen Kaff beim Platzhirschen eingecheckt und haben wahrscheinlich sogar die originale Madame Tussaud gesehen

Kommentare

Keine Fotos!!!!

Was ist mit dem Team 4? Probleme mit der Kamera? Lg aus Österreich

Treffpunkt

in

Sorry, meinte das Team 4

Bei moss

in

wir decken uns mit ersatzteilen ein....

Treffpunkt

in

wir warten auf das Team 3

Bei moss

in

wir decken uns mit ersatzteilen ein....

auto übernommen

in

vollgetankt und ersten Meter hinter uns. Erlebnis pur. Hihi

On the road mit Team 4

in

Willkommen in UK

in

Ein herzliches Willkommen an alle Rallye-Teams von der Organisation

Warenabgabe

in

Eben bei unseren freund philip splet unsere einkäufe für die spedition abholung abgegeben....

Battlesbridge

in

jedes Jahr einer unserer Fixpunkte in UK.
Ein halbes Dorf voll mit Antiquitäten

Ankunft

in

die restlichen Teams sind in GB gelandet. Wetter ist trocken.

Am Flughafen

in

Wir kommen der Sache näher. Freunde ist groß!

Tagesende

in

Wir haben die ersten 450km mit der Horny Hornet hinter uns.
Sie läuft äußerst brav. Leistung ist ausreichen. Lärm ist auch ausreichend vorhanden. Momentaner Durchschnitverbrauch liegt bei 11,5 Liter.
Haben auch schon einige "Thump Up's" bekommen und sind kurz vor dem Tagesziel auch schon geblitzt worden

Finchingfield

in

Laut Internet das schönste Dorf in England
Wir sind der Meinung dass wir eben Rosamunde Pichler und Inspektor Barneby gesehen haben

MBG hive sehr unfreundltch

in

Lunchtime

in

Birmingham

in

Vormittag in der City, Kaffee bei Costa und eine Rasur beim türkischen Friseur
Und jetzt bei einem MG Schrotter

Tagesende

in

nach der Übernahme des Triumphs haben wir in Birmingham noch einen Lieferanten besucht und auch hier in einem Hotel eingecheckt
Der TR hat einen wirklich geilen Sound!

es ist soweit

in

wir haben den triumph übernommen

AmWeg

in

noch ca. 1 Stunde zum Triumph

Moving on

in

weiter geht's
Wir verlassen den Süden und begeben uns nach Worcester wo wir unsere Horny Hornet, den Triumph TR7 V8 abholen werden.
Wir sind schon äußerst gespannt
Und wieder haben wir das schönste Wetter!

Fantastischer Tag

in

ein weiterer wundervoller Tag beim Beaulieu Autojumble!

Erfolgreicher Tag

in

unser Homebase Mann Stefan hat gleich nach Eröffnung des Marktes einen MGB GT V8 erstanden und Martin hat eben noch die fehlenden Blechteile für seinen Morris Marina Van bekommen

beaulieu Autojumble

in

das wird ein feiner Tag. Sonnenschen und oldtimerwerkstatt so weit das Auge reicht

aber jetzt klappt es

in

nach den ersten 2 Versuchen haben wir es endlich geschafft auch den Punkt für das trackingsystem zu setzen
Berni

die ersten englischen Biere

das erste (3) englischen biere