Classic Cars Sports Club

Der Classic Cars Sports Club (CCSC) behauptet von sich selbst, "anders" zu sein

- Jeder willkommen, egal ob Auto oder Motorrad. Egal ob Klassiker, Youngtimer oder auch erst zukünftige Klassiker und Youngtimer
- Kein Jahresbeitrag
- etwas andere Veranstaltungen

Aber lest mehr:

Zu aller erst. Warum befindet sich nun die "Clubseite" hier integriert bei B.M.C. of Austria?
Weil ich, Bernhard Humer - all in one Person von B.M.C. of Austria auch die gesamten Angelegenheiten für den Classic Cars Sports Club regle und die Betreuung von zwei unterschiedlichen Websites auch mehr Arbeit bedeuten würde.

Der CCSC wurde Anfang 2000 unter dem Namen "Mini Cooper Sport Club" gegründet. Der Sinn der Clubgründung war vorrangig die Unterstützung des damaligen Mini Club Oberösterreich in der Ausrichtung des "IMM - International Mini Meeting 2001" in Pettenbach. Dieses "IMM" war ein bis dato einzigartiges Projekt für die Szene des klassischen Mini in Österreich, mit Besuchern aus ganz Europa (und auch Übersee!). Wir hatten damals mehr als 2500 Personen und weit über 1200 Fahrzeuge - und rein für das Handling der Finanzen und der mit dem Treffen verbundenen Bürokratie wurden eben zwei, anstatt nur eines einzigen Clubs benötigt.

Nachdem das Treffen äußerst erfolgreich veranstaltet wurde, ist der damalige Mini Cooper Sport Club "dahingetümpelt" - auflösen wollten wir ihn nicht, da wir nur mehr mit Schrecken an die ganze Bürokratie beim ins Leben rufen des Clubs gedacht haben. Auch war nicht klar, ob der Club nicht künftig für weitere Treffen verwendet werden könnte. Zu diesen weiteren Treffen kam es aber nie ....

Zwischenzeitlich trat der Mini Cooper Sport Club dann beim Besuch diverser Fahrzeugtreffen auf den Plan, und es wurden in den Jahren unter der Flagge des Clubs bereits die Teilnahme an einigen Oldtimer-Rallye Veranstaltungen bestritten. Aktive Mitglieder zu dieser Zeit waren nur die derzeitigen Vorstandsmitglieder und einige Freunde.

Vor allem geographisch bedingt löste sich der Club immer mehr vom damaligen "Mutterclub", des Mini Club Oberösterreich und und wurde schön langsam immer unabhängiger. Der Vorstand des Mini Cooper Sport Clubs fasste dann im Jahr 2005 den Entschluß, den Club als solchen nun mit voller Kraft zu reaktivieren und einen "Club der anderen Art" daraus zu machen - aus Fehlern lernt man, und wir wollten die Fehler eines "klassischen" Clubs nicht mehr wiederholen. Daraus entstand dann das derzeitige Clubkonzept: Ein Club für alle, ohne Verpflichtungen aber mit sehr viel Anreiz für alle.



Zwangsläufige Folge davon war, das der Club sich von "Mini only" immer mehr auch anderen Fahrzeugen widmete - und als logische Folge daraus wurde er im Jahr 2007 umbenannt auf "Classic Cars Sports Club". Es sollte sich auch im Namen wiederspiegeln, das ALLE Fahrzeuge angesprochen werden und auch höchst willkommen sind!

Dies zeigt auch die Liste an verschiedenen Fahrzeugen in unserem Club. Und selbst hier stoppen wir noch nicht - bedingt durch neue Freunde und Mitglieder öffnen wir uns noch ein weiteres Stück und freuen uns auch auf unsere zweirädrigen Kollegen.

Der Classic Cars Sports Club sieht sich als Verein für jeden - unsere Veranstaltungen sind für alle interessant, mitmachen soll und darf ein jeder. Ob Auto oder Motorrad, ob Oldtimer, Youngtimer oder eventuell auch "erst" kommender Klassiker - hier ist ein jeder herzlich willkommen!

Das Besondere an unserm Club ist unter Anderem dass es bei uns keinen Clubbeitrag gibt. Jeder der sich bei uns wohlfühlt ist bei uns willkommen. Es gibt vom Club Poloshirts und Softshelljacken. Diese sind, da es keinen Clubbeitrag gibt, selbst zu bezahlen.
Wöchtentlicher Clubstammtisch, kein Pflichttermin, ist jeden Mittwoch im Geschäft von B.M.C. of Austria. Es gibt "Kesselheiße" und Getränke zu Annerkennungspreisen (momentan Getränk €1 und Kesselheiße €2)

Im linken Menü finden sie Links zu den Veranstaltungen welche unser Club organisiert und zu welchen wir sie herzlich einladen!